Eilmeldung

Eilmeldung

Italien: Illegale Arbeiter in Gemüsefabrik ausgebeutet

Sie lesen gerade:

Italien: Illegale Arbeiter in Gemüsefabrik ausgebeutet

Schriftgrösse Aa Aa

Italiens Polizei hat in einer Gemüsefabrik mehr als fünfzig illegale Arbeiter entdeckt, unter ihnen Frauen mit Kindern.

Die Bulgaren und Rumänen wurden dort unter schlimmen Bedingungen zur Arbeit quasi gezwungen. Fünf ihrer Ausbeuter wurden festgenommen.

Der Polizei zufolge wurden die Arbeiter jeden Tag in Viehlastern in die Fabrik gebracht. Diese Fabrik zur Verarbeitung von Artischocken lag in der südöstlichen Provinz Foggia.

Dort mussten die Frauen und Männer über zwölf Stunden arbeiten und bekamen pro Tag höchstens fünfzehn Euro.