Eilmeldung

Eilmeldung

Judo Grand Prix: Goldnationen Russland und Frankreich

Sie lesen gerade:

Judo Grand Prix: Goldnationen Russland und Frankreich

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Judo Grand Prix im türkischen Samsun sind Russland und Frankreich die großen Sieger.

In der Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm bei den Frauen gewann Irina Dolgova aus Russland gegen die Ukrainerin Maryna Cherniak.

Den Wettbewerb der Damen bis 52 Kilogramm konnte die amtierende Weltmeisterin Majlinda Kelmendi aus dem Kosovo für sich entscheiden. Schon nach eineinhalb Minuten schaltete sie ihre Kontrahentin Odette Giuffrida aus Italien mit einem fast perfekten o-uchi-gari aus.

Bei den Männern bis 60 Kilogramm sicherte sich der Russe Beslan Mudranov die Goldmedaille. Er entschied das zu Beginn sehr ausgeglichene Match gegen den Kasachen Yeldos Smetov schließlich mit einem o-uchi-gari für sich.

Das Männer-Finale bis 66 Kilogramm war ein rein französisches: David Larose setzte sich gegen seinen Landsmann Loic Korval durch und sichert sich in letzter Minute mit einem verzweifelten uchi-mata die Goldmedaille.