Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei: Kommunalwahlen im Zeichen Erdogans

Sie lesen gerade:

Türkei: Kommunalwahlen im Zeichen Erdogans

Schriftgrösse Aa Aa

In der Türkei finden heute Kommunalwahlen statt. Einer steht dabei gar nicht zur Wahl, ist aber allgegenwärtig: Der Regierungschef.

Recep Tayyip Erdogan setzt alles daran, um seiner Partei, der AKP, ein gutes Abschneiden zu sichern.

Die Aufmerksamkeit konzentriert sich dabei auf Istanbul: In der Riesenstadt rechnet sich die Opposition – vor allem die CHP – Chancen aus, den Oberbürgermeister von der AKP zu besiegen.

“Ich mache mir Sorgen um die Zukunft”, sagt eine Frau dort bei der CHP-Kundgebung. “Konservative und moderne Frauen stehen sich heutzutage feindselig gegenüber, das erleben wir auch auf der Straße. Schuld daran ist Erdogan. Früher gab es das Problem nicht; aber jetzt sehen wir mit Angst in die Zukunft.”

Erdogan und die AKP haben eine schlechte Zeit hinter sich – mit Massenprotesten und mit belastenden Gesprächsmitschnitten. Für all das macht er aber eine Verschwörung seiner Feinde verantwortlich; in weiten Teilen des Landes bleibt er äußerst beliebt.