Eilmeldung

Eilmeldung

Judo in Samsun: Silber und Bronze für Deutschland

Sie lesen gerade:

Judo in Samsun: Silber und Bronze für Deutschland

Schriftgrösse Aa Aa

Schlusstag beim Judo Grand Prix im türkischen Samsun. Bei den Männern bis 100 Kilo holte sich der Franzose Cyrille Maret Gold. Er bezwang Adlan Bisultanow aus Russland. Damit konnte Maret seinen Favoritenstatus für die kommenden Großereignisse im Judo festigen, speziell für die Europameisterschat kommenden Monat in Montpellier. Bronze ging unter anderem an den Deutschen Karl-Richard Frey.

Bei dem Männern bis 80 Kilo ging Gold an Georgien. Beka Gwinaschwili setzte sich gegen den Deutschen Marc Odenthal durch. Der Franzose Alexandre Iddir gewann Bronze.

Damit zu den Frauen über 78 Kilo, der Goldkampf zwischen der Deutschen Jasmin Külbs und Nihel Cheikh Rouhou aus Tunesien. Zunächst sah alles nach einem Sieg der Deutschen aus, aber schließlich gelang es Afrikameisterin Rouhou, ihre Gegnerin am Boden festzupinnen. Silber für Deutschland, das dennoch ein hoch erfolgreiches Turnier hinter sich gebracht hat.