Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische Journalisten von syrischen Rebellen freigelassen

Sie lesen gerade:

Spanische Journalisten von syrischen Rebellen freigelassen

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei in Syrien entführte spanische Journalisten sind wieder frei. Der Nahost-Korrespondent der Tageszeitung “El Mundo”, Javier Espinosa, und der Fotograf Ricardo García Vilanova wurden am Samstagabend im türkisch-syrischen Grenzgebiet von türkischen Soldaten aufgegriffen. Die beiden waren vor sechs Monaten beim Versuch, Syrien zu verlassen, von Rebellen gefangen genommen worden. Am Kontrollpunkt Tal Abyad in der Provinz Raqqa wurden sie von Kämpfern des “Islamischen Staates im Irak und der Levante” aufgegriffen.

Die radikalislamische Organisation “Islamischer Staat im Irak und der Levante” hatte im Herbst vergangenen Jahres weite Teile Syriens unter ihre Kontrolle gebracht. Sie kämpft für die Errichtung eines Islamischen Staates. Rivalisierende islamistische Milizen konnten sie später in ihre Hochburgen in der Provinz Rakka zurückdrängen.

Weiterführender Link

Webspecial El Mundo zur Entführung von Javier Espinosa und Ricardo García Vilanova (spanisch)