Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Country mit Sonnenschein von Jake Owen


Kultur

Country mit Sonnenschein von Jake Owen

Jake Owen, der Sunnyboy der amerikanischen Countryszene, ist auf USA-Tournee mit den Songs von seiner jüngsten Scheibe “Days of Gold”. Die klingt gar nicht so sehr nach Country, sondern eher nach Reggae und Sonnenuntergang am Strand. Wie die aktuelle Singleauskoppelung “Beachin”.

Auf Sonnenschein stehen auch die Zeichen im Privatleben des Sängers, der Ehefrau und Tochter zu den Konzertproben mitbrachte. Thema der Show: der Strand und seine Heimat Florida!

Jake Owen: “Irgendwann fragte mich jemand, wie meine Show aussehen sollte. Ich habe kurz nachgedacht und fand: Ein bisschen Florida muss mit dabei sein, wo immer ich auftrete. Ich wollte mich wie damals fühlen in meiner Jugend, auf einem Barhocker in Florida. Ein Gefühl, das mich überall hin begleitet.”

Ein paar Licht- und Videoprojektionen sorgen auf der Bühne für die richtige Stimmung. Ansonsten wollte Owen die Sache so simpel wie möglich halten.

Jake Owen: “Zwischen zu viel und zu wenig verläuft ein schmaler Grad. Die Show ist eine Mischung. Bei manchen Songs stehe ich nur mit meiner Gitarre auf der Bühne keine Scheinwerfer, keine Videos, keine Spezialeffekte. Und bei anderen ziehe ich rockstarmäßig alle Register.”

Bis Ende Oktober ist Jake Owen in Nordamerika auf Tournee mit über 50 Konzerten.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Lernen in Georgien: Geht die Gleichung auf?

learning world

Lernen in Georgien: Geht die Gleichung auf?