Eilmeldung

Eilmeldung

Italien: Mutmaßliche Separatisten in Venetien festgenommen

Sie lesen gerade:

Italien: Mutmaßliche Separatisten in Venetien festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Italiens Polizei hat mehr als zwanzig mutmaßliche Separatisten festgenommen. Sie sollen die Unabhängigkeit Venetiens angestrebt haben, der Provinz um Venedig.

Laut Polizei wollten die Festgenommenen dabei sogar aus einer Planierraupe eine Art Panzer bauen, für einen nicht näher benannten Einsatz auf Venedigs Markusplatz.

Die Ermittler werfen ihnen Terrorismus ebenso vor wie Herstellung und Besitz von Kriegswaffen.

Schon zuvor hatten sich Separatisten für ein unabhängiges Venetien eingesetzt: 1997 stürmten mehrere Männer den Glockenturm des Markusdoms; auch sie fuhren mit einem selbst gefertigen Panzerwagen auf dem Markusplatz vor.

Vor zwei Wochen ergab eine Befragung im Internet knapp neunzig Prozent für eine
Abspaltung Venetiens von Italien.

Die Angaben der Organisatoren zur Beteiligung – gut siebzig Prozent der Wahlberechtigten – lassen sich nicht überprüfen.

Venetien sieht sich in einer Reihe mit anderen Gebieten im italienischen Norden, die den ärmeren Landessüden nicht länger mitfinanzieren wollen.