Eilmeldung

Eilmeldung

25 Ukrainer in Russland festgenommen

Sie lesen gerade:

25 Ukrainer in Russland festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

In Russland sind fünfundzwanzig Ukrainer festgenommen worden. Das teilte der russische Geheimdienst FSB mit.

Die Festgenommen sollen demnach Nationalisten sein und Anschläge in mehreren Gegenden Russlands vorbereitet haben.

Sie hätten auch den russischen Truppenaufmarsch an der Grenze fotografiert.

Bei ihrer Tätigkeit hätten sie Anweisungen vom ukrainischen Geheimdienst bekommen.

Einer von ihnen sagt im russischen Fernsehen, er betätige sich politisch seit 2006. Er habe nationalistischen Gruppen angehört – wie den “Ukrainischen Patrioten”, die inzwischen zum “Rechten Sektor” gehörten.

Der Name des Mannes wird mit Witali Kriwoschejew angegeben. Ob seine bereitwillige Aussage stimmt oder unter welchen Umständen sie zustande gekommen ist, ist unbekannt.

Der ukrainische Geheimdienst SBU nannte die russischen Vorwürfe Unsinn.

Zuvor hatte er mitgeteilt, man habe in der Provinz Lwow zwei Russen festgenommen.

Die beiden Männer hätten Entführungen von ukrainischen Politikern geplant, darunter Bewerber für die Präsidentenwahl im Mai.