Eilmeldung

Eilmeldung

Bericht über CIA-Foltermethoden soll veröffentlicht werden

Sie lesen gerade:

Bericht über CIA-Foltermethoden soll veröffentlicht werden

Schriftgrösse Aa Aa

Teile des geheimen Untersuchungsberichts über Foltermethoden des US-Geheimdienstes CIA während der Amtszeit von Präsident George W. Bush sollen veröffentlicht werden. Mit elf zu vier Stimmen beschloss der Geheimdienstausschuss am Donnerstag, eine Kurzfassung von knapp 500 Seiten des insgesamt 6300 Seiten langen Berichts von der Geheimhaltungspflicht auszunehmen.

“Der Bericht enthüllt Brutalität, die in krassem Widerspruch zu unseren Werten als Nation steht. Er beschreibt einen Flecken auf unsere Geschichte, der sich niemals wiederholen darf”, erklärte die Vorsitzende des Geheimdienstausschusses, die kalifornische Sentorin Dianne Feinstein.

Neben den umstrittenen Verhörmethoden geht es in dem Bericht auch um geheime Gefängnisse in Afghanistan, Ägypten und Polen. Auch mehrere Senatoren der Republikanischen Partei stimmten für die Veröffentlichung.