Eilmeldung

Eilmeldung

Bleib gesund! Vorsorge ist besser als Nachsorge

Sie lesen gerade:

Bleib gesund! Vorsorge ist besser als Nachsorge

Schriftgrösse Aa Aa

Viele Gesundheitsprojekte weltweit setzen auf die Formel: lieber vorsorgen! Denn mangelnde Hygiene beispielsweise kann ernsthafte gesundheitliche Probleme nach sich ziehen. Menschen sollten lernen dürfen, sich selbst zu schützen.

Tansania: Hände waschen!

Wer beispielsweise würde sein Kind schon in eine Schule schicken, in der es keine funktionierenden sanitären Anlagen gibt? In vielen Schulen Tansanias ist genau das der Fall. Mangelnde Hygiene macht Schüler krank. UNICEF stattet Schulen nun mit Waschbecken aus und zeigt Schülern, wie sie gesund bleiben können.

Indien: Handy-App als Lebensretter

Auch in den ländlichen Gegenden Nordindiens leben viele Menschen weit unter europäischem Standard. Bis zu drei Stunden wohnen sie zu Fuß von der nächsten Krankenstation entfernt. Nicht nur in Notfällen ist das ein Problem. Auch Rat und Tat in alltäglichen Situationen ist so schwer zu bekommen. Eine neue Handy-App soll das ändern, vor allem Frauen sollen sich informieren können.

Guatemala: nicht nur Ärzte können helfen

Ärzte und geschultes medizinisches Personal sind kompetente Helfer. Doch das Medizinstudium dauert ein paar Jahre. Kann man schon vor dem Examen helfen? Man kann! Wir haben eine Medizinstudentin und Teilnehmerin des WISE-Learners’ Voice-Programms aus Guatemala bei ihrer Freiwilligenarbeit begleitet.

Mehr Informationen zum WISE-Programm (World Innovation Summit for Education) der Qatar Foundation finden Sie hier:

WISE Qatar

Learning World Facebook

Learning World Twitter