Eilmeldung

Eilmeldung

Erste Sitzung: Frankreichs verkleinerte Regierung steht

Sie lesen gerade:

Erste Sitzung: Frankreichs verkleinerte Regierung steht

Schriftgrösse Aa Aa

Der neue französische Premierminister Manuel Valls hat in Paris erstmals eine Sitzung seines umgeordneten und verkleinerten Kabinetts geleitet.

Außenminister Laurent Fabius behielt sein Amt. Neue Ministerin für Umwelt und Energie ist Ségolène Royal. Die langjährige Lebensgefährtin von Staatspräsident Francois Hollande wird zum linken Flügel der Sozialisten gezählt.

Am Kabinettstisch in Paris sitzen jetzt acht Ministerinnen und acht Minister. Die französischen Grünen waren unter Valls Vorgänger Jean-Marc Ayrault mit zwei Ministerposten verteten und wollten dem neuen Kabinett nicht mehr angehören.
Ebenfalls nicht mehr im Amt ist der bisherige Finanz – und Wirtschaftsminister Pierre Moscovici. Dessen Ressort wurde in zwei voneinander getrennte Ministerien aufgeteilt.

Anlass für die Regierungsumbildung war die deutliche Niederlage der Sozialisten bei den französischen Kommunalwahlen.