Eilmeldung

Eilmeldung

Europawahl: CDU setzt auf Merkel, Stabilität und Bürgernähe

Sie lesen gerade:

Europawahl: CDU setzt auf Merkel, Stabilität und Bürgernähe

Schriftgrösse Aa Aa

Die deutsche CDU will mit einer ganz auf Bundeskanzlerin Angela Merkel zugeschnittenen Kampagne die Europawahl am 25. Mai gewinnen. Auf einem Parteitag in Berlin versprach die CDU-Chefin Stabilität, Reformen für mehr Wirtschaftskraft und mehr Bürgernähe in der EU. Gastredner war der Spitzenkandidat der konservativen Parteien für die Europawahl, Jean-Claude Juncker:

“Ich rate zur Zurückhaltung in der Frage der Erweiterung der EU. 2004 war ich wie viele enthusiastisch über die Expansion im östlichen und zentralen Teil Europas. Aber im Moment sollten wir eine Pause einlegen. Manchmal lohnt es sich, intensiv nachzudenken vor dem Handeln.”

CDU-Spitzenkandidat David McAllister ergänzte, man wolle keine EU, die sich in bürokratischem Klein-Klein verzettelt.
Bei der Abstimmung über das Parteiprogramm für die Europawahl in sieben Wochen gab es nur eine Gegenstimme und eine Enthaltung.
Bei der vergangenen Europawahl hatte die Union 37,9 Prozent der Stimmen auf sich vereinigt. In Umfragen liegt sie derzeit um die 40 Prozent.