Eilmeldung

Eilmeldung

Fünfjähriger hackt XBox

Sie lesen gerade:

Fünfjähriger hackt XBox

Schriftgrösse Aa Aa

Ein fünfjähriger Junge hat eine massive Sicherheitslücke im System von Microsofts Xbox One entdeckt. Ohne Eingabe des korrekten Passworts – einfach indem er mehrmals auf die Leertaste und auf ENTER drückte – konnte Kristoffer Van Hassel aus San Diego (USA) sich beim Xbox Live Account seines Vaters anmelden.
Der Vater von Kristoffer bemerkte das Kunststück seines Sohnes kurz nach Weihnachten. Sichtlich stolz auf den Kleinen meldete der Vater, der als IT-Sicherheitsexperte arbeitet, die Sicherheitslücke dem Hersteller.
Jetzt steht Kristoffers Name auf der offiziellen Liste der “Microsoft-Sicherheits-Forscher”. Darüber soll sich der Kleine sehr gefreut haben. Microsoft belohnte den jungen Hacker zudem mit vier kostenlosen Spielen, 50 US-Dollar und einer Jahresmitgliedschaft für Xbox Live Gold.