Eilmeldung

Eilmeldung

Champions-League: Bayern will ins Halbfinale

Sie lesen gerade:

Champions-League: Bayern will ins Halbfinale

Schriftgrösse Aa Aa

Der FC Bayern will mit einem Sieg über Manchester United im Viertelfinale der Champions-League den Heimfluch brechen. Seit vier Partien konnten die Münchner in der Königsklasse zu Hause gegen englische Teams nicht gewinnen. Bayern-Trainer Pep Guardiola muss auf die beiden gesperrten Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger und Javí Martinez verzichten:

“Wenn Manchester United auswärts spielt, dann geht alles um Verteidigung, so sehe ich das zumindest. Vielleicht liege ich auch falsch. Vielleicht denkt David Moyes da anders darüber, doch ich glaube, dass seine Männer diesmal hinten drin stehen und darauf warten werden, dass wir einen Fehler machen und sie einen Freistoß oder eine Ecke bekommen.”

ManU-Topstürmer Wayne Rooney hatte sich im Hinspiel verletzt, wird aller Voraussicht nach in München aber auflaufen können. Ein Sieg gegen die Bayern wäre für auch für David Moyes und seine Zukunft als Manchester United-Trainer wichtig:

“Ich glaube, dass die Spieler bereit für dieses Match sind. Sie wissen, was zu tun ist. Es ist eine große Aufgabe, aber wir nehmen diese gerne in Angriff. Manchester United ist mit dieser Art von Spiel vertraut, wir haben da eine ganz gute Bilanz. Wir müssen es einfach versuchen.”

Atlético Madrid bangt im Heimspiel gegen Barcelona noch um den Einsatz von Stürmer-Star Diego Costa. Der Club aus der Hauptstadt führt derzeit ebenfalls die Primera Division an. Wenn Atlético die Partie gewinnt, dann würde die Mannschaft aus Madrid zum ersten Mal seit 40 Jahren wieder im Halbfinale der Champions-League stehen.

Doch der Respekt vor den Barça-Künstlern ist groß. Sie setzen ebenfalls auf ihr Ass im Sturm: Lionel Messi soll Barcelona ins Halbfinale schießen. Doch auch die Katalanen müssen auf einen wichtigen Spieler verzichten: Gerard Piqué wird im Bernabeu-Stadion in Madrid nicht mit dabei sein.