Eilmeldung

Eilmeldung

Donbass - das besondere Stück Ukraine

Sie lesen gerade:

Donbass - das besondere Stück Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

“Donbass ist das Herz der Ukraine” steht am Stadteingang von Donezk. Als 1917 Lenin die Revolution ausrief, war die von Steinkohle umgebene Siedlung gerade erst zur Stadt erhoben worden. Die erste metallurgische Fabrik hatte aber schon 1869 ein Waliser namens John Hughes gegründet. Unter Stalin war hier das erste Zentrum der Industrialisierung, wozu Arbeitskräfte aus der gesamte Sowjetunion kamen., die sich russisch verständigten. Das ist einer der historischen Gründe dafür, dass hier Viktor Janukowitsch seine Hochburg hat. In den Industriezentren lebten im kommunistischen Planungssystem die Menschen besser. Einer der Gründe, warum die hier die Sympathien anders verteilt sind, als im Westen der Ukraine, in den Agrar-Gebieten, die erst nach dem II.Weltkrieg, nach Jahrhunderten unter wechselnder Herrschaft zur UdSSR kamen. Ein Wohlstandsgefälle von Ost nach West sorgte dafür, dass sich die Benachteiligten lieber ganz nach Westen – zur EU – orientieren. Die Bergarbeiter waren die Helden der sozialistischen Aufbaujahre, denn die Kohle war der wichtigste Energielieferant.
Die Grenzen der Unionsrepubliken waren unwichtig in der UdSSR, in der Russisch Amtssprache war.
Noch heute liefern Bergbau und Metallurgie des Donbass zuerst ins nahe Russland. In Zahlen: Die Kohlereserven werden auf 109 Millionen Tonnen geschätzt. Die Region macht nur 5 Prozent des Territoriums der Ukraine aus, hier leben 10 Prozent der Bevölkerung – hier werden aber 20 Prozent des BIP und 25 Prozent des Exportvolumens produziert.
Dieses Kohlerevier ist das viertgrößte in Europa.
Und das Wohlstandsgefälle ist seit Sowjetzeiten sogar noch größer geworden. Die Löhne sind hier mehr als doppelte so hoch wie in anderen Regionen der Ukraine. Vergleichen lässt sich die Stimmung mit der in der reichsten spanischen Region Katalonien, wo die Einwohner auch nicht länger die armen Landesteile mit ernähren wollen.
Nur wird hier der Konflikt inzwischen auch mit Gewalt ausgetragen. Und es gibt gleich nebenan in Russland einen mächtigen Nachbarn, der ein ganz eigenes Interesse daran hat, dass die Ukraine sich nicht seiner Einflußsphäre entzieht.