Eilmeldung

Eilmeldung

Ebola in Westafrika: Eindämmung in einigen Monaten

Sie lesen gerade:

Ebola in Westafrika: Eindämmung in einigen Monaten

Schriftgrösse Aa Aa

Der Ausbruch der Ebola-Erkrankung in Westafrika könnte innerhalb von vier Monaten eingedämmt sein. Das schätzt die Weltgesundheitsorganisation, die aber auch von einem der schwierigsten Ebola-Ausbrüche spricht.

Der Erreger breitet sich vor allem in einem bestimmten Gebiet von Guinea aus. In dem
Land sind bei diesem Ausbruch bisher 101 Menschen an Ebola gestorben. Im Nachbarland Liberia sind es zehn, in weiteren Ländern gibt es Verdachtsfälle.

Ebola ist eine der gefährlichsten Viruserkrankungen. Es gibt keine Impfung und kein Heilmittel. Eben weil sie so schnell und gründlich tötet, kann sie sich aber nicht sehr weit ausbreiten.

Der Erreger wird über Körperflüssigkeiten zwischen Menschen übertragen. Es gibt aber
auch Ansteckungen bei Tieren, wie Affen oder Flughunden. Letztere werden in der Region gerne und viel gegessen.