Eilmeldung

Eilmeldung

Experiment mit Poltergeist

Sie lesen gerade:

Experiment mit Poltergeist

Schriftgrösse Aa Aa

Zu einem haarsträubenden Experiment lädt der britische Horrorstreifen “The Quiet Ones” mit Jared Harris. Er spielt einen charismatischen aber auch rücksichtslosen Professor, der mit seinen Studenten versucht, einen Poltergeist heraufzubeschwören. Als Versuchsobjekt dient eine junge Psychiatrie-Patientin.

Neben Jarred Harris gehören Sam Claflin und Newcomerin Olivia Cooke zum Cast.Claflin ist jugendlichen Kinogängern aus den “Hungerspielen von Panem” bekannt.

Jared Harris: “Mir gefiel, dass es ein übernatürlicher Thriller im traditionellen Stil ist, der sich die Zeit nimmt, die Handlung und die Figuren zu entwickeln.”

Sam Claflin: “Ich bin eine Art Outsider im Film, der Typ, der zufällig mit dabei ist, um das Experiment zu dokumentieren. Tja, und plötzlich gehört er zur Familie.”

Olivia Cooke spielt die junge Patientin, die an den Rand des Wahnsinns getrieben wird, um negative menschliche Energien freizusetzen.

Olivia Cooke: “Sie ist seit gut sechs Monaten bei Professor Copeland in Behandlung und glaubt, dass das ihre letzte Chance auf Heilung ist, bevor sie sich das Leben nimmt.”

“The Quiet Ones” ist wiederum eine Produktion der legendären britischen Hammer Filmstudios, die mit Horrorklassikern wie “Frankenstein” und “Dracula” Kinogeschichte schrieben.

Simon Oakes, CEO Hammer Films: “In diesem Streifen geht es um zwei große Themen: um Kontrolle und Macht in Beziehungen und um ein Experiment, das schief läuft. Es geht auch um Ängste, also alles, was einen psychologischen Horrorfilm auszeichnet.”

Der Streifen basiert, wie jeder Horrorfilm, der auf sich hält, auf einer wahren Begebenheit.
Ein Premierendatum auf den deutschsprachigen Leinwänden ist nicht bekannt.