Eilmeldung

Eilmeldung

Myanmarische Skulpturen erstmals in ausländischer Ausstellung

Sie lesen gerade:

Myanmarische Skulpturen erstmals in ausländischer Ausstellung

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Sammlung historischer Skulpturen aus Myanmar ist erstmals außerhalb des asiatischen Landes zu sehen. Die Kunstwerke aus dem vierten Jahrhundert nach Christus sind in New York Teil einer Ausstellung namens “Untergegangene Königreiche.” Die Skulpturen bilden unter anderem religiöse Praktiken von Buddhismus und Hinduismus ab.