Eilmeldung

Eilmeldung

Musikalische Mischung: Aerosmith, The Vamps und Coldplay

Sie lesen gerade:

Musikalische Mischung: Aerosmith, The Vamps und Coldplay

Schriftgrösse Aa Aa

Da sind sie wieder, die raubeinigen Rocker von Aerosmith. Mit einem Gratis-Konzert in einem Klub namens Whisky A Go-Go in Los Angeles gaben sie den Auftakt zu ihrer aktuellen “Let Rock Rule” Tournee mit Specialguest Slash, genau, der Gitarrist von Guns’N‘Roses’.

Ab Mai sind Steven Tyler und seine Mannen in Europa unterwegs und werden im Juni in Berlin und Dortmund haltmachen.

Danach ist Nordamerika an der Reihe. Mit vielen bekannten Hits wie Rock this Way.

Meet The Vamps

Von den Urgesteinen des Hard Rock zu den Frischlingen des Musikgeschäfts. The Vamps heißen die feschen Jungs und sind eine Teenie-Band “made in UK”.

Sich kennen- und zusammenspielen gelernt haben die Vier über das Internet. Im vergangenen September erschien die erste Single “Can We Dance” gefolgt von “Wild Heart”.

Nun kommt das Debüt-Album mit dem passenden Titel “Meet The Vamps”.

Brad Simpson, Band-Mitglied: “Das sind 15 Songs, an denen wir gemeinsam gefeilt haben. Wir hatten gut 40 Stücke geschrieben, die Auswahl war nicht leicht. Das Ergebnis entspricht genau uns.”

Auch die Vamps sind in dieser Sommer auf Tournee, in Großbritannien und den USA.

“Magic” von Coldplay

Messerwerfer und Gaukler, ganz melancholisch in Schwarz-Weiß. Das ist das Video zu “Magic”, dem neuen Song von Coldplay.

Frontmann Chris Martin spielt einen Zauberassistenten, der versucht das Herz einer schönen Artistin zu erobern, dargestellt von der chinesischen Schauspielerin Zhang Ziyi.

Die Single ist der erste Vorbote des bevorstehenden Albums “Ghost Stories” das Mitte Mai erscheinen soll. Und bringt nach der Bekanntgabe der Trennung von Chris Martin und seiner Frau Gwyneth Paltrow endlich wieder positive Schlagzeilen über Coldplay. Tourdaten sind noch nicht bekannt.