Eilmeldung

Eilmeldung

Weltsicherheitsrat billigt Blauhelme für Zentralafrika

Sie lesen gerade:

Weltsicherheitsrat billigt Blauhelme für Zentralafrika

Schriftgrösse Aa Aa

Die Vereinten Nationen wollen 12.000 Blauhelme in die Zentralafrikanische Republik entsenden. Der Weltsicherheitsrat verabschiedete am Donnerstag in New York einstimmig eine Resolution, die den Einsatz von 10.000 Soldaten und 1.800 Polizisten erlaubt.

Sie ersetzen bis Mitte September die Friedenstruppen der Afrikanischen Union. Eine separate 2.000 Soldaten starke französische Interventionstruppe soll die UN-Blauhelme unterstützen.

Frankreich hatte den Resolutionsentwurf im Sicherheitsrat eingebracht. “Die Sicherheitslage in der ZAR bleibt volatil.Truppen der Afrikanischen Union unterstützt durch französische Kräfte leisten eine enorme Arbeit, um die Zivilbevölkerung zu schützen. Aber das reicht nicht. Die eben angenommene Resolution ist ein entscheidender Wendepunkt”, meint der französische UN-Botschafter Gerard Araud.

Seit einem Putsch muslimischer Rebellen im März vergangenen Jahres, bekämpfen und massakrieren sich Christen und Muslime gegenseitig. Seit dem Sturz der Rebellen durch Christen, haben christliche Milizen die Gewalt gegenüber Muslime intensiviert und tausende Muslime zur Flucht gezwungen.

Der Außenminister der Zentralafrikanischen Republik, Touissant Kongo-Doudou, der im vergangenen Monat um die Entsendung von Blauhelmen gebeten hatte, bedankte sich beim Sicherheitsrat: “Die Vereinten Nationen oder die Völkergemeinschaft werden niemals ein Problem für ein Volk lösen. Aber die Vereinten Nationen schaffen den erforderlichen Rahmen, der allen Bürgern der Zentralafrikanischen Republik erlaubt, zusammenzusitzen und miteinander zu sprechen, zu diskutieren, im eine dauerhafte Lösung der Krise in der Zentralafrikanischen Republik zu finden”, erklärte Touissant Kongo-Doudou.

Die deutsche Bundeswehr wird sich mit bis zu 80 Soldaten an der EU-Mission in der Zentralafrikanischen Republik beteiligen. Dies beschloss am Donnerstagabend der Bundestag. Es werden ein Sanitäts- und zwei angemietete Transportflugzeuge zur Verfügung gestellt, sowie zehn Soldaten in die Hauptquartiere in Zentralafrika und Griechenland abgeordnet.

Weiterführende Links

Security Council Resolution 2149 (2014)

MINUSCA United Nations Multidimensional Integrated Stabilization Mission in the Central African Republic

Antrag der Bundesregierung zur Entsendung bewaffneter deutscher Streitkräfte zur Beteiligung an der Europäischen Überbrückungsmission in der Zentralafrikanischen Republik EUFOR RCA)

EU: European External Action Service EUFOR RCA