Eilmeldung

Eilmeldung

Vor Berufungs-Prozess: Berlusconi-Vertrauter Dell'Utri gilt als flüchtig

Sie lesen gerade:

Vor Berufungs-Prozess: Berlusconi-Vertrauter Dell'Utri gilt als flüchtig

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Weggefährte des ehemaligen italienischen Regierungschefs Silvio Berlusconi gilt kurz vor seinem Berufungsprozess als flüchtig. Marcello Dell’Utri sollte am Freitag wegen Fluchtgefahr in Untersuchungshaft genommen werden, ist jedoch seit einigen Tagen untergetaucht.

Am Dienstag soll das höchste italienische Gericht in dritter Instanz wegen Mafia-Verstrickungen gegen den Unternehmer entscheiden. Der Ex-Senator war vor einem Jahr zu sieben Jahren Haft verurteilt worden, hatte dagegen aber Berufung eingelegt.

Der 72-Jährige war von dem inhaftierten und geständigen Mafiosi Gaspare Spatuzza beschuldigt worden, das Bindeglied zwischen der Mafia und Berlusconi gewesen zu sein. Dell’Utri, der Berlusconi aus Studienzeiten kennt, bestreitet jede Verbindung zur Mafia. Einer italienischen Nachrichtenagentur teilte er mit, er befinde sich aus gesundheitlichen Gründen im Ausland und vertraue darauf, vom Kassationsgericht von den Vorwürfen freigesprochen zu werden.