Eilmeldung

Eilmeldung

Zyklon "Ita" bedroht australische Nordostküste

Sie lesen gerade:

Zyklon "Ita" bedroht australische Nordostküste

Schriftgrösse Aa Aa

Im australischen Cooktown bereitet man sich auf den gefährlichsten Zyklon in der Region seit 65 Jahren vor. Laut Aussagen der Meteorologen wird der Wirbelsturm “Ita” an der äußersten Nordostküste Sturmfluten, Hochwasser, schwere Regen und Windgeschwindigkeiten bis 300 Kilometer in der Stunde verursachen.

Laut Ministerpräsident Campbell Newman sei alles Mögliche getan worden, um die Gemeinden an der Küste um Cape Flattery, Cooktown und Hope Vale zu schützen. Es bestehe daher nur wenig Grund zur Beunruhigung. Trotz alledem wurde den etwa 9000 betroffenen Menschen 2700 km von Sydney geraten, sich in die Schutzräume zu begeben, bis die Gefahr vorbei ist.

Newman warnte vor allem davor, dass die vor 1985 erbauten Häuser dem Zyklon vermutlich nicht statthalten könnten. Hiermit ist auch das kulturelle Erbe der Region bedroht.

Photo credit: NASA/ MODIS