Eilmeldung

Eilmeldung

Bewaffneter Sturm auf staatliches Gebäude in der Ostukraine

Sie lesen gerade:

Bewaffneter Sturm auf staatliches Gebäude in der Ostukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Waffengewalt haben zum Teil maskierte Unbekannte in der krisengeschüttelten Ostukraine ein weiteres staatliches Gebäude besetzt. Die bis zu 30 Männer in Tarnanzügen hätten eine Polizeidirektion in Slaviansk gestürmt, teilte Innenminister Arsen Awakow mit. Er kündigte eine nicht näher erläuterte “harte Reaktion” an.

Slaviansk liegt rund 100 Kilometer nördlich der Gebietshauptstadt Donezk.
Prorussische Demonstranten halten in mehreren ostukrainischen Städten Gebäude besetzt.
Sie fordern ein Referendum über eine Abspaltung der Region, in der viele russischstämmige Bürger leben. Die neue Erstürmung am Samstag schürt Sorgen, dass die Regierung in Moskau nach der Halbinsel Krim auch andere Landesteile in die russische Förderation eingliedern könnte. Die prowestliche Regierung in Kiew wirft Moskau vor, mit Hilfe
von Provokateuren Unruhe zu stiften.