Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Giftgas-Angriff in Syrien?

Sie lesen gerade:

Neuer Giftgas-Angriff in Syrien?

Schriftgrösse Aa Aa

Rebellen in Syrien und die Regierung in Damaskus beschuldigen sich gegenseitig eines Angriffs mit Giftgas auf ein Dorf in Zentral-Syrien. Diese Aufnahmen sollen belegen, dass bei der Attacke mehrere Dutzend Menschen verletzt wurden. Die Echtheit des Videos konnte bisher nicht bestätigt werden.

Der Giftgas-Angriff soll bereits am Freitag im Dorf Kfar Zeita in der Nähe der syrischen Stadt Hama stattgefunden haben. Laut des staatlichen syrischen Fernsehens hat eine Rebellengruppe mit Verbindungen zu Al-Qaida den Anschlag mit Chlorgas verübt.
Die Rebellen machen ihrerseits das syrische Militär verantwortlich.

Für die Vernichtung des gesamten Chemiewaffenarsenals haben die Vereinten Nationen Syrien ein Ultimatum bis zum 30. Juni gesetzt.

Syrien will die gesamten Bestände bis zum 27. April übergeben. Grundlage dafür ist ein internationales Abkommen unter Beteiligung Washingtons und Moskaus. In Syrien werden noch über 500 Tonnen hochgiftige Kampfstoffe vermutet.