Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder Auseinandersetzungen in Venezuela

Sie lesen gerade:

Wieder Auseinandersetzungen in Venezuela

Schriftgrösse Aa Aa

In der venezolanischen Hauptstadt Caracas haben sich Demonstranten erneut Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Seit zwei Monaten kommt es immer wieder zu Protesten gegen die Regierung, mindestens 40 Menschen kamen dabei bisher ums Leben. Die Demonstranten verlangen unter anderem eine Verbesserung der wirtschaftlichen Situation und kritisieren den ihrer Meinung nach autoritären Stil der Regierung. Präsident Nicolas Maduro wirft den Protestierenden Faschismus vor.

Gespräche zwischen Regierungs- und Oppositionsvertretern in der Nacht zum Freitag blieben ohne konkrete Ergebnisse. Beide Lager machen sich gegenseitig für die derzeitige Lage im Land verantwortlich.

  • Clashes in Caracas 13/04/2014

    Anadolu agency