Eilmeldung

Eilmeldung

Las Bambas: Riesenmine für ein Riesenreich

Sie lesen gerade:

Las Bambas: Riesenmine für ein Riesenreich

Schriftgrösse Aa Aa

Ein chinesisches Konsortium hat die peruanische Kupfermine Las Bambas gekauft. Die in der Schweiz ansässige Unternehmensgruppe Glencore Xstrata erhält im Gegenzug umgerechnet rund vier Milliarden Euro.

Glencore hatte im Sommer 2004 die Schürfrechte vom peruanischen Staat erhalten. Im betreffenden Gebiet im Süden des Landes lagern Kupfererz-Vorkommen in Höhe von mehr als einer Milliarde Tonnen.

Der Verkauf der Mine war eine Bedingung des chinesischen Kartellamts bei der Übernahme von Xstrata durch Glencore im vergangenen Jahr.