Eilmeldung

Eilmeldung

Peugeot Citroen: Weniger Modelle, mehr Gewinn?

Sie lesen gerade:

Peugeot Citroen: Weniger Modelle, mehr Gewinn?

Schriftgrösse Aa Aa

Der angeschlagene französische Autobauer Peugeot Citroen will mit einem reduzierten Angebot aus den roten Zahlen kommen. Von derzeit 45 Modellen soll es nach den Plänen des neuen Konzernchefs Carlos Tavares in acht Jahren nur noch 26 geben.

In den vergangenen zweieinhalb Jahren hat Peugeot Citroen Verluste in Höhe von 7,5 Milliarden Euro verbucht. Spätestens 2016 soll das Kerngeschäft wieder Gewinne einfahren. Als wichtiger Absatzmarkt ist China vorgesehen – vor knapp drei Wochen stieg das chinesische Unternehmen Dongfeng bei Peugeot Citroen ein.