Eilmeldung

Eilmeldung

Totale Mondfinsternis in Amerika, Australien und Neuseeland zu sehen

Sie lesen gerade:

Totale Mondfinsternis in Amerika, Australien und Neuseeland zu sehen

Schriftgrösse Aa Aa

Schaulustige in Amerika, Australien und Neuseeland haben in der Nacht zu Dienstag eine totale Mondfinsternis beobachten können. Der Himmelskörper war etwa 75 Minuten lang komplett vom Schatten der Erde bedeckt – er leuchtete in den verschiedenen Phasen seiner Reise in den unterschiedlichsten Farbtönen.

Ein seltenes Naturschauspiel, das sich Sternengucker in Mexico City trotz der späten Stunde nicht entgehen ließen. “Wir können die Mondfinsternis sehr gut beobachten, weil es überhaupt nicht bewölkt ist”, sagte ein Beobachter. “Das ist eine Gelegenheit, die man nicht verpassen sollte.”

Zuletzt gab es eine komplette Mondfinsternis im Jahr 2011. Das Naturspektakel von Dienstag ist der Auftakt zu einer Serie: In diesem und im kommenden Jahr soll der Mond noch drei weitere Male vollständig im Schatten der Erde verschwinden.