Eilmeldung

Eilmeldung

Anelka-Wechsel nach Brasilien geplatzt

Sie lesen gerade:

Anelka-Wechsel nach Brasilien geplatzt

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Fußballprofi Nicolas Anelka wechselt nun doch nicht zu Atlético Mineiro.

Der brasilianische Verein teilte mit, Anelka habe Vereinbarungen nicht eingehalten. Vor gut zehn Tagen hatte Atlético die Verpflichtung des 35-Jährigen bekannt gegeben, der ehemalige Nationalspieler kam aber nie in Brasilien an. Nach Angaben des Clubs weilte der zum Islam konvertierte Anelka auf Einladung des kuwaitischen Religionsministerium im Nahen Osten und reiste aus diesem Grund nicht nach Brasilien.

Im Dezember sorgte der Franzose für Aufsehen, als er in einem Spiel für seinen ehemaligen Verein West Bromwich den sogenannten Quenelle-Gruß zeigte. Im März trennte sich der englische Premier-League-Club vom Stürmer, der im Jahr 2000 Europameister wurde.