Eilmeldung

Eilmeldung

Pistorius-Prozess mit Vernehmung eines Gutachters fortgesetzt

Sie lesen gerade:

Pistorius-Prozess mit Vernehmung eines Gutachters fortgesetzt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Prozess gegen Oscar Pistorius ist auch an diesem Mittwoch fortgesetzt worden.

Dabei wurde als Zeuge für die Verteidigung des weltbekannten Behindertensportlers ein Sachverständiger vernommen.

Dieser Gutachter sagte unter anderem zu den Schüssen aus, mit denen Pistorius seine Freundin getötet hatte.

Er äußerte sich auch zu den nächtlichen Lichtverhältnissen im Schlafzimmer. Pistorius gibt an, er habe im Dunkeln nicht sehen können, dass seine Freundin schon vor ihm aus dem Zimmer gegangen war.

Außerdem stellte der Sachverständige in Frage, dass Nachbarn vor den Schüssen Schreie der Freundin gehört hätten – was auf einen Streit hindeuten würde.

Der Staatsanwalt zog aber die Erkenntnisse des Gutachters infrage, dazu auch dessen Sachkenntnis und Qualifikation überhaupt.

Pistorius hatte vor gut einem Jahr durch die geschlossene Badezimmertür seine Freundin erschossen. Er gibt aber an, er habe dort einen Einbrecher vermutet.

Der Prozess wird an diesem Donnerstag fortgesetzt, dann nach einer längeren Pause Anfang Mai.