Eilmeldung

Eilmeldung

Ausblick auf das 67. Filmfestival von Cannes

Sie lesen gerade:

Ausblick auf das 67. Filmfestival von Cannes

Schriftgrösse Aa Aa

Nicole Kidman, Robert Pattinson, Juliette Binoche Kristen Stewart und Bérénice Bejo, das sind nur einige der Stars, die auf dem diesjährigen 67. Filmfestival von Cannes glänzen werden. Die jedes Jahr mit Spannung erwartete offizielle Auswahl des renommierten Filmreigens wurde diese Woche bekannt gegeben.

Eröffnet wird das Festival an der Côte d’Azur mit “Grace de Monaco”, einem Film des französischen Regisseurs Olivier Dahan über Grace Kelly mit Nicole Kidman in der Hauptrolle.

Jane Campion, die erste und einzige Frau, die je die Goldene Palme gewonnen hat, ist Jurypräsidentin.

Insgesamt 18 Bewerber zählt der Hauptwettbewerb, darunter viele alte Bekannte und Palmegewinner.

Mehr als 1800 Beiträge wurden eingerecht, 49 davon werden auf dem Festival vorgestellt.
Generaldirektor Thierry Fremaux über die Auswahl: “Es sind viele sogenannte große Namen dabei, aber auch neue, junge Regisseure. Denn es gehört zu den Aufgaben eines Festivals wie Cannes, neue Namen im internationalen Filmgeschäft zu etablieren.”

Zu den Bewerbern um die Goldene Palme zählt unter anderem der Kanadier David Cronenberg mit dem surrealen Thriller “Maps to the Stars”. Robert Pattinson, Julianne Moore, John Cusack und Olivia Williams gehören unter anderem zum Cast.

Zwei weitere Regisseure aus Kanada sind im Rennen, Atom Egoyan mit dem Thriller “The Captive” und Xavier Dolan mit dem Beziehungsdrama “Mommy”.

Altmeister im Wettbewerb sind die Briten Mike Leigh mit “Mr. Turner” und Ken Loach mit “Jimmy’s Hall”.
Auch der 83-jährige Jean-Luc Godard ist mit dabei, “Adieu au langage” heißt sein Film. Der Franzose Olivier Assayas präsentiert “Sils Maria” und die Brüder Dardenne aus Belgien zeigen den Western “Deux jours, une nuit”.

Außer Konkurrenz läuft das Animationsabenteuer ““How to Train Your Dragon 2 – Drachenzähmen leicht gemacht”.
Deutsche Regisseure haben es auch diesmal nicht in den Wettbewerb geschafft. Wim Wenders wurde immerhin mit seinem Film “Salt oft the Earth” über den brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado in die Nebenreihe “Un certain regard” eingeladen.

Das 67. Filmfestival von Cannes geht vom 14. bis 25. Mai.