Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ein ungleiches Paar: Ska Keller und José Bové


insiders

Ein ungleiches Paar: Ska Keller und José Bové

Mit Unterstützung von

Die europäischen Grünen schicken gleich zwei Kandidaten ins Rennen um das Amt des EU-Kommissionspräsidenten. Franziska “Ska” Keller und José Bové. Der französische Spitzenkandidat ist 60 Jahre alt und bekannt durch seine Protestaktionen. Große Popularität erlangte der Landwirt 1999, als er gemeinsam mit anderen Bauern eine McDonald’s-Filiale zerstörte und danach für mehrere Monate ins Gefängnis ging. Bovés Spezialgebeit ist der Klimawandel.

Die deutsche Spitzenkandidatin Ska Keller ist erst 32 Jahre alt und die einzige Frau im Rennen um das Amt des Kommissionspräsidenten. Trotz ihres Alters kann sie auf zwölf Jahre an politischer Erfahrung zurückblicken. Keller setzt sich für die Rechte von Flüchtlingen und Migranten ein.

Über die Kandidaten haben die Grünen ihre Wähler europaweit im Internet abstimmen lassen. Im Gegensatz zu anderen Parteien, die keine Urwahlen organisiert haben. Damit nehmen die Grünen eine Vorreiterrolle ein.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel

insiders

Ein linker Kommissionspräsident? Alexis Tsipras tritt an