Eilmeldung

Eilmeldung

Champions-League: Für Bayern wird's brenzlig

Sie lesen gerade:

Champions-League: Für Bayern wird's brenzlig

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Hinspiel im Halbfinale der Champions-League gewinnt Real Madrid 1:0 gegen den FC Bayern München.

Die Spanier starteten aggressiv ins Spiel, hatten in der ersten Halbzeit viele Chancen, eine davon verwandelte Karim Benzema in der 19. Minute. Den Münchnern stand der Angstschweiß auf der Stirn, einen solch starken Gegner sind sie aus der deutschen Bundesliga nicht gewohnt.

Bayern war die bessere Mannschaft, Real hatte die bessere Chancenverwertung

Die Bayern waren zwar die bessere Mannschaft, die Spanier wussten aber ihren Heimvorteil auszunutzen, dank besserer Chancenverwertung gehen sie als Sieger aus der Partie. Das gewünschte Auswärtstor ist den Münchnern im Bernabéu-Stadion nicht gelungen, deshalb wird’s für die Bayern brenzlig. Wenn sie ihren Traum vom “Triple” verwirklichen wollen, dann müssen sie im Rückspiel in München auf Sieg spielen.

Nur ein Tor in den beiden Halbfinals

Das Hinspiel des zweiten Champions-League-Halbfinals zwischen Atlético Madrid und dem FC Chelsea endete torlos unentschieden. Wer am 24. Mai beim Finale in Lissabon um die begehrte Trophäe kämpfen wird, das wird sich nach den beiden Rückspielen in der kommenden Woche entscheiden.