Eilmeldung

Eilmeldung

Guy Verhofstadt

Sie lesen gerade:

Guy Verhofstadt

Guy Verhofstadt
Schriftgrösse Aa Aa

Politik und Radfahren – beides betreibt der Spitzenmann der Liberalen im Europaparlament sportlich. Mit Ausdauer!Guy Verhofstadt weiß nur zu gut, dass er eine gute Kondition braucht, um nicht nur auf den Straßen Belgiens zu bestehen. Er will seine Ideen in die gesamte europäische Öffentlichkeit tragen.
In seinem eigenen Land ist Guy Verhofstadt schon so etwas wie ein Politikveteran. In Belgien mit all seinen politische Querelen und seinem komplizierten Sprachenstreit war er mehrfach Minister und von 1999 bis 2008 stand er an der Spitze der Regierung.

Mit Problemen kennt sich der belgische Liberaldemokrat wahrlich aus, im kleinen Heimatland, wo ständig um Kompromisse gerungen werden muss, wie in der EU.

Guy Verhofstadt sagt:
“Die Aufmerksamkeit der Medien gilt heute vor allem den Euro-Skeptikern, den Nationalisten, den Populisten aller Sorten. Eine Menge Leute glauben deshalb, die würden heute die Mehrheitsmeinung der Bürger Europas vertreten. Das ist völlig falsch. Ich denke, die Mehrheit weiß sehr wohl, dass wir das Wirtschaftswachstum für die Zukunft voranbringen wollen und damit natürlich auch Arbeitsplätze für unsere Jugend schaffen. Und dafür brauchen wir mehr Europa.”

Der 60jährige Kandidat der Liberaldemokraten für das Amt des Kommissionspräsidenten hat Rechtswissenschaft studiert.