Eilmeldung

Eilmeldung

Argentinien: Hungerstreik gegen schlechte Lebensbedingungen in Elendsviertel

Sie lesen gerade:

Argentinien: Hungerstreik gegen schlechte Lebensbedingungen in Elendsviertel

Schriftgrösse Aa Aa

Bewohner einer Barackensiedlung am Rande der argentinischen Haupstadt Buenos Aires sind in den Hungerstreik getreten, um auf ihre schlechten Lebensbedingungen aufmerksam zu machen.

Mit einer Unterschriftenaktion wollen sie die Stadtverwaltung außerdem dazu bringen, mehr bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen und die Infrastruktur ihrer Siedlung zu verbessern.