Eilmeldung

Eilmeldung

Obama lobt US-Soldaten in Südkorea

Sie lesen gerade:

Obama lobt US-Soldaten in Südkorea

Schriftgrösse Aa Aa

Auf seiner Asienreise hat der amerikanische Präsident Barack Obama die dritte Etappe von Südkorea nach Malaysia zurückgelegt. In Südkorea hatte er als Oberbefehlshaber der Streitkräfte auch seine Truppen besucht. Er versicherte ihnen, ihr Dienst für die freie Welt gegenüber einem feindlichen Nordkorea sei von großer Wichtigkeit. An Nordkorea gewandt sagte der amerikanische Präsident, das Land manövriere sich mit seiner Nuklearpolitik immer weiter in die Isolation: “Drohen kann jeder”, sagte Obama. “Eine Armee aufmarschieren lassen, kann jeder. Jeder kann eine Rakete vorführen. Deshalb ist man noch lange nicht stark. Das führt nicht zu Sicherheit, Fortschritt oder Respekt.”

In Malaysia besucht der amerikanische Präsident eine Moschee. In der Hauptstadt Kuala Lumpur demonstrierten einige Dutzend Menschen gegen den Besuch Obamas.