Eilmeldung

Eilmeldung

Pariser Polizisten sollen Touristin vergewaltigt haben

Sie lesen gerade:

Pariser Polizisten sollen Touristin vergewaltigt haben

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Polizisten einer renommierten Spezialeinheit sollen in Paris eine kanadische Touristin vergewaltigt haben. Die zwei Männer wurden in Untersuchungshaft genommen. Die 34-Jährige wirft ihnen vor, sie in der Polizeiwache 36 quai des Orfèvres, dem französischen Scotland Yard, sexuell missbraucht zu haben.

Sie hatte am Mittwoch Abend die beiden Polizisten sowie zwei ihrer Kollegen in einem irischen Pub in der Nähe kennengelernt. Die Kanadierin kam mit ihnen ins Gespräch, weil ihr Vater Polizist in Toronto ist. Daraufhin wollten die Männer ihr die Wache zeigen. Zeugen zufolge schien sie fröhlich, als sie mit ihnen reinging. Wenige Stunden später jedoch verließ die junge Frau das Gebäude in Tränen aufgelöst und unter Schock. Sie erstattete noch am gleichen Morgen Anzeige.