Eilmeldung

Eilmeldung

Japaner machen vor Steuererhöhung Großeinkauf

Sie lesen gerade:

Japaner machen vor Steuererhöhung Großeinkauf

Schriftgrösse Aa Aa

Die Verkäufe im japanischen Einzelhandel sind im März so stark gestiegen wie seit 17 Jahren nicht mehr. Grund ist die Umsatzsteuer, die am 1. April von fünf auf acht Prozent angehoben wurde. Kurz davor deckten sich die Verbraucher noch einmal mit Bekleidung, Elektronik und anderen Dingen ein, insgesamt stieg der Händlerumsatz um 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmärz. Allerdings könnte es nun im April dafür Einbußen geben, so Experten, auch mit einem Schrumpfen der Wirtschaft im zweiten Quartal rechnen manche. Die Regierung will mit den Mehreinnahmen aus der Umsatzsteuer Bedenken wegen der hohen Staatsverschuldung abfedern.