Eilmeldung

Eilmeldung

Griechenland: Händler verteilen kostenlos Lebensmittel

Sie lesen gerade:

Griechenland: Händler verteilen kostenlos Lebensmittel

Schriftgrösse Aa Aa

In Athen und anderen griechischen Städten haben Markthändler und Bauern kostenlos Lebensmittel an Bedürftige verteilt. Dabei kam es teilweise zu tumultartigen Szenen und Rangeleien. Hunderte Menschen standen Schlange. Eigentlich war die Aktion der Händler ein Protest gegen geplante Gesetzesänderungen was den Verkauf auf Märkten angeht. Für die Bedürftigen war der Protest nachgerade ein Segen.

“Wir können wir Steuern zahlen mit einer Rente von nur 500 Euro nach 30 Jahren Arbeit? Die Menschen haben Hunger während unsere Politiker sich Häuser bauen und Millionen an Euro verbrauchen.”

Obschon wieder mit griechischen Anleihen spekuliert wird und mancher Experte Zeichen der Besserung erkennen will, geht es vielen Menschen im Kriesenland nach wie vor schlecht. 20 Prozent der Bevölkerung gelten als arm, die Arbeitslosigkeit liegt bei 27 Prozent.