Eilmeldung

Eilmeldung

Christie's versteigert blauen Diamanten für bis zu 9,5 Millionen Dollar

Sie lesen gerade:

Christie's versteigert blauen Diamanten für bis zu 9,5 Millionen Dollar

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist der größte seiner Art: Ein blauer Diamant, aus Südafrika soll er kommen, wird derzeit bei Christie’s in London ausgestellt. Anschließend soll “Der Blaue” dann in Genf versteigert werden – eine seltene Gelegenheit für Diamantenliebhaber.

David Warren ist Direktor der internationalen Schmuck-Abteilung bei Christie’s: “Das ist der größte blaue Diamant, den es jemals zu ersteigern gab. In den vergangenen 30, 35 Jahren gab es nur fünf blaue Diamanten mir mehr als zehn Karat auf einer Auktion. Mit seinen 13,22 Karat ist er ein außergewöhnlicher Stein.”

“Der Blaue” ist nicht der einzige Diamant, der am 14. Mai in Genf versteigert wird. Auch der “Ocean Dream”, der größte blau-grüne Diamant, soll unter den Hammer kommen. Seine 5,5 Karat könnten bis zu 9,5 Millionen Dollar einbringen. Ein Halsband aus dem Moghul-Reich ist bei zwischen 1,5 und 2 Millionen Dollar angesetzt. Für Christie’s sind diese Preise nichts Außergewöhnliches. Im vergangenen Jahr brachte ein orangener Diamant 35,5 Millionen Dollar, ein Weltrekord für einen solchen Stein.

Warren: “Wir haben ihn vor sechs Monaten verkauft, der ‘Orangene’ hatte 14 Karat und war der größte seiner Art, der jemals bei einer Auktion verkauft wurde. Mit 2,4 Millionen Dollar pro Karat war das ein Rekordpreis. Ein außergewöhnlicher Stein. Jetzt haben wir den ‘Blauen’ und der sollte es auch auf einen Rekordpreis bringen.”

Die Sammlung “Magnificient Jewels” umfasst 250 Juwelen von privaten Sammlern, darunter der “Blaue Diamant”. Derzeit bei Christie’s in London zu sehen. Wer will, kann ihn bei der Auktion am 14. Mai in Genf erstehen.