Eilmeldung

Eilmeldung

Kämpfe in der Ost-Ukraine: Separatisten schießen Hubschrauber ab

Sie lesen gerade:

Kämpfe in der Ost-Ukraine: Separatisten schießen Hubschrauber ab

Schriftgrösse Aa Aa

Heftige Gefechte in Slowjansk: Prorussische Aktivisten haben zwei ukrainische Militärhubschrauber mit Panzerfäusten abgeschossen. Der ukrainische Verteidigungsminsiter bestätigte den Tod der zwei Piloten. Mehrere Besatzungsmitglieder seien verletzt worden. Diese Bilder des russischen Staatsfernsehens zeigen offenbar einen verwundeten Piloten, der von den Separatisten gefangen genommen wurde. Ein prorussischer Kämpfer erklärt, sie hätten sich dazu entschieden, den Piloten zu retten. Seine eigenen Kameraden hätten ihm nur seine Waffe abgenommen und sich dann aus dem Staub gemacht.

Der ukrainische Innenminister Arsen Awakow meldete, der Armee sei es gelungen, alle zehn Straßensperren der moskautreuen Miliz in Slowjansk zu zerstören. Er rief die Separatisten dazu auf, ihre Waffen niederzulegen. Den mehr als 100.000 Einwohnern der Stadt riet er, ihre Häuser nicht zu verlassen und von den Fenstern fernzubleiben. Russischen Medien zufolge hatten die prorussischen Aktivisten die Menschen heute Morgen mit Sirenen und Kirchenglocken vor dem Angriff gewarnt.

  • UKRAINE

    Ukrainian Interior Ministry publishes photos of 4 armed men arrested at a roadblock near Sloviansk

  • UKRAINE

    Ukrainian Interior Ministry publishes photos of 4 armed men arrested at a roadblock near Sloviansk

  • UKRAINE

    Ukrainian Interior Ministry publishes photos of 4 armed men arrested at a roadblock near Sloviansk

  • UKRAINE

    Ukrainian Interior Ministry publishes photos of 4 armed men arrested at a roadblock near Sloviansk