Eilmeldung

Eilmeldung

Um jeden Preis: Pfizer will AstraZeneca

Sie lesen gerade:

Um jeden Preis: Pfizer will AstraZeneca

Schriftgrösse Aa Aa

Das US-Pharmaunternehmen Pfizer hat auch nach einem weiteren Übernahmeangebot für AstraZeneca einen Korb bekommen.

Umgerechnet rund 77 Milliarden Euro rief Pfizer bei seinem dritten Vorstoß auf, AstraZeneca lehnte ab. Auch ein Schreiben an den britischen Premierminister David Cameron, in dem Pfizer für das Geschäft warb, trug bislang nicht zum Zustandekommen der Übernahme des Unternehmens mit Stammsitz in London bei.

Die Pharmabranche ist aufgrund auslaufender Patente sowie der Konkurrenz von nachgeahmten Produkten in einer Neuordnung begriffen.

Pfizer ist nach der schweizerischen Firma Novartis der weltweit zweitgrößte Hersteller von Pharmaartikeln.