Eilmeldung

Eilmeldung

Lawrow fordert Verfassungsänderung vor Wahlen in der Ukraine

Sie lesen gerade:

Lawrow fordert Verfassungsänderung vor Wahlen in der Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Jahrestreffen des Europarats in Wien beraten 30 Außenminister über die Ukraine-Krise. Mit dabei sind auch die Außenminister der Ukraine und Russlands.

Der russische Chefdiplomat Sergej Lawrow forderte Kiew auf, das Militär aus dem Osten des Landes zurückzuziehen. Außerdem sprach er sich für einen Dialog mit allen beteiligten Parteien aus. Gespräche wie die von Genf brächten nichts, wenn Vertreter aus dem Osten der Ukraine nicht daran teilnehmen dürften. Zudem müsse eine Verfassungsänderung umgesetzt werden, bevor am 25. Mai ein neuer ukrainischer Präsident gewählt würde.

Drei Wochen vor der Wahl in der Ex-Sowjetrepublik sucht die internationale Staatengemeinschaft neue Ansätze zur Lösung der Krise, nachdem die Übergangsführung in Kiew die Kontrolle über Landesteile im Osten verloren hat und dort bürgerkriegsähnliche Zustände herrschen.

Das Auswärtige Amt riet unterdessen allen Deutschen, den Süden und Osten der Ukraine zu verlassen.