Eilmeldung

Eilmeldung

9. Mai: Putin gedenkt der Opfer des Zweiten Weltkrieges mit patriotischer Rede

Sie lesen gerade:

9. Mai: Putin gedenkt der Opfer des Zweiten Weltkrieges mit patriotischer Rede

9. Mai: Putin gedenkt der Opfer des Zweiten Weltkrieges mit patriotischer Rede
Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Präsident Wladimir Putin hat in einer patriotischen Rede zum “Tag des Sieges” de Opfer des Zweiten Weltkrieges gedacht. Bei den 69. Feierlichkeiten zum Sieg über Hitler-Deutschland lobte Putin am Freitag auf dem Roten Platz in Moskau die Verdienste der Kriegsveteranen. “Der 9. Mai war, ist und bleibt unser wichtigster Feiertag”, sagte Putin bei der live im Staatsfernsehen übertragenen Zeremonie. Der Präsident versprach den Veteranen ein ewiges Andenken. “Wir sind stolz auf Sie.”

Putin nahm in seiner Rede nicht direkt Bezug auf die Krise in der Ukraine – verwies aber auf die historische Verteidigungslinie in der Hafenstadt Sewastopol auf der kürzlich von Russland annektierten Krim.

Bisher unbestätigten Berichten russischer Medien zufolge wird der Kreml-Chef auch zu den Feierlichkeiten auf der Halbinsel erwartet – eine Geste, die unter anderem von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert wurde.

Die Sowjetunion hatte im Zweiten Weltkrieg mit etwa 25 Millionen Toten die meisten Opfer zu beklagen.