Eilmeldung

Eilmeldung

Draghis Muskelspiele

Sie lesen gerade:

Draghis Muskelspiele

Schriftgrösse Aa Aa

Der EZB-Rat der Europäischen Zentralbank kann sich gut vorstellen, für die Konjunktur aktiv zu werden.

Aber frühestens nach den hauseigenen Prognosen für Wachstum und Inflation Anfang Juni.

Obwohl Mario Draghi nicht in die Details ging, was genau die EZB zu tun bereit ist – wenn, dann passiert es im kommenden Monat.

Eines der am schwersten gebeutelten Krisenländer der Eurozone – Portugal – hat beschlossen, den Rettungsschirm ohne Sicherheitsnetz verlassen. Lissabon traut sich, warnt aber gleichzeitig, dass das noch nicht das Ende der Sparpolitik ist.

Dann geht es um die US-Börsen-Pläne von Alibaba. Der chinesische Online-Händler hielt sich bisher mit Einzelheiten zurück, aber viele Anleger sind auf dem Sprung. Warum ist der Deal so heiß?.

All das in der aktuellen Ausgabe von Business Weekly.