Eilmeldung

Eilmeldung

Höchstes Gericht Italiens bestätigt Mafia-Urteil gegen früheren Berlusconi-Vertrauten

Sie lesen gerade:

Höchstes Gericht Italiens bestätigt Mafia-Urteil gegen früheren Berlusconi-Vertrauten

Schriftgrösse Aa Aa

Das höchste Gericht Italiens hat ein Hafturteil gegen den früheren Berlusconi-Vertrauten Marcelo Dell’Utri bestätigt. Das Kassationsgericht in Rom bekräftigte die siebenjährige Gefängnisstrafe in dessen Abwesenheit. Eine Berufung gegen das Urteil ist nicht möglich. Dell’Utris Anwalt erklärte, eventuell vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ziehen zu wollen, um zu überprüfen, ob das Verfahren korrekt abgelaufen ist.

Dell’Utri war 2010 von einem Gericht in Palermo verurteilt worden. Er soll jahrelang als Mittelsmann zwischen der sizilianischen Mafia und Mailänder Geschäftsleuten gewirkt haben. Dell’Utri, der die Vorwürfe bestreitet, arbeitete in dem betreffenden Zeitraum auch für Berlusconi. Zudem saß er für die Partei des ehemaligen Regierungschefs im Senat. Berlusconi selbst ist nicht angeklagt.

Dell’Utri wird derzeit in einem Krankenhaus im Libanon festgehalten. Er soll erkrankt sein.Ermittler hatten den 72-Jährigen in einem Hotel in Beirut aufgespürt. Dell'Utri war laut Behörden geflohen. Die italienischen Ermittler beantragten seine Auslieferung.