Eilmeldung

Eilmeldung

Zugunglück in Spanien: Staatsanwalt erhebt elf Anklagen

Sie lesen gerade:

Zugunglück in Spanien: Staatsanwalt erhebt elf Anklagen

Schriftgrösse Aa Aa

Fast zehn Monate nach dem verheerenden Zugunglück in Spanien ist gegen elf Funktionäre der Bahngesellschaft Adif Anklage erhoben worden. Bisher hatte nur der Lokführer unter Anklage gestanden. Der Unglückszug war am 24. Juli 2013 bei Santiago mit einer weit überhöhten Geschwindigkeit von 192 Stundenkilometern in einer Kurve entgleist. 79 Menschen starben, etwa 150 wurden verletzt. Untersuchungen hatten gravierende Mängel des Sicherheitssystems auf dem betreffenden Streckenabschnitt ergeben.