Eilmeldung

Eilmeldung

Al-Sisi macht Wahlkampf ohne al-Sisi

Sie lesen gerade:

Al-Sisi macht Wahlkampf ohne al-Sisi

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten hat die erste Wahlkampfveranstaltung für Präsidentschaftskandidat Abdul Fattah al-Sisi stattgefunden – in Abwesenheit des Kandidaten. Die Wahlen findet am 26. und 27. Mai statt. Wegen der angespannten Sicherheitslage wird es bis dahin aber nur wenige öffentlichen Auftritte des Ex-Armeechefs geben. Viele Ägypter sehen Al-Sisi las Garanten für Sicherheit und Stabilität.Eine Aussöhnung mit der islamistischen Muslimbruderschaft schloss Al-Sisi kategorisch aus. Der 59jährige ehemalige Armeechef hat nur einen ernstzunehmenden Gegenspieler – den linken Politiker Hamdien Sabahi – gilt aber als überlegener Favorit.
Euronews-Korrespondent Muhammed Sheikhibrahim aus Kairo:
“Den nächste Präsidenten erwarten viele Herausforderungen. Es gilt vor allem, mit den Auswirkungen zweier gestürzter Regimes klarzukommen, die nach wie vor eine Rolle im politischen Alltag spielen und die nicht leicht zu bewältigen sind. Außerdem muss dem Bedürfnis der Bevölkerung Rechnung getragen werden, Sicherheit und wirtschaftliche Stabilität zu erlangen.”