Eilmeldung

Eilmeldung

Boko Haram will Mädchen gegen Gefangene tauschen

Sie lesen gerade:

Boko Haram will Mädchen gegen Gefangene tauschen

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Monat nach der Entführung von über 200 Schülerinnen in Nordnigeria hat die islamistische Terrorgruppe Boko Haram ihre Geiseln erstmals in einem Video gezeigt. In dem knapp 30-minütigen Filmmaterial sind rund 130 der Mädchen sehen. Der Chef der Boko Haram, Abubakar Shekau, erklärte, die Geiseln, die christlich erzogen worden waren, seien zum Islam konvertiert.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren würden freigelassen, wenn die Behörden alle inhaftierten Boko-Haram-Mitglieder aus dem Gefängnis entlasse. Hierzu sei Boko Haram bereit, mit der nigerianischen Regierung zu verhandeln.