Eilmeldung

Eilmeldung

Judo: Gold für Rakow in Baku

Sie lesen gerade:

Judo: Gold für Rakow in Baku

Schriftgrösse Aa Aa

Ex-Weltmeister Maxim Rakow aus Kasachstan hat beim Judo-Grand-Slam in Baku Gold in der Kategorie bis 100 Kilogramm geholt.

Die Gastgeber drückten zwar Elkhan Mammadow für einen Heimsieg die Daumen, aber es sollte nicht sein.

Beide Kämpfer agierten sehr vorsichtig. Mammadow war zu vorsichtig: mit seiner vierten Strafe für Passivität verlor er das Finale.

Faicel Jaballah aus Tunesien holte sich Gold im Finale der Klasse über 100 Kilogramm. Er schickte den russischen Junioren-Weltmeister Anton Kriwobokow auf die Matte.

Nach Bronze in Paris und Silber in Düsseldorf also Gold für Jaballah in Baku.

Madeleine Malonga setzte sich bei den Frauen in der Kategorie bis 78 Kilo gegen Assunta Galeone aus Italien durch.

Die 20-jährige Französin, die nicht zum französischen EM-Kader gezählt hatte, energiegeladen zum Triumph.